header

Energie-Management

Lösungen im Energie-Management

Herstellerunabhängigkeit, einfache Bedienbarkeit und Zukunftssicherheit – für diese Eigenschaften steht das B-CON Energie-Management System (B-CON EnMS). Ein weiterer Vorteil sind die schnellen Analyse- und Korrekturmöglichkeiten durch die direkte Kopplung mit der Gebäudeleittechnik bzw. Management- und Bedieneinrichtung. Aus diesen Gründen ist das B-CON EnMS erste Wahl für Betreiber von Liegenschaftsportfolios, bei denen der effiziente Umgang mit Energie ein wichtiges Ziel des Gebäudemanagements ist, wie z. B.

Dabei ist es ganz gleich, über welche Technologien die Verbrauchszähler vernetzt werden oder ob und wie viele analoge oder virtuelle Zähler im Energiemanagement berücksichtigt werden müssen.

Industrie

Die Umsetzung der ISO 50001 im industriellen Umfeld soll häufig durch ein einfaches und möglichst netzwerkintegriertes Energie-Management-System für alle Produktionsstandorte und Verwaltungseinheiten unterstützt werden. Dabei können Anwender des B-CON EnMS besonders profitieren von:

  • Herstellerunabhängige Zusammenfassung aller Messstellen und Zähler in einem System
  • Organisation der Messstellen in der Hierarchie Ihrer Produktionsstandorte und Liegenschaften
  • Nutzung der vorhandenen IT-Netzwerke und Infrastruktur zur Messwerterfassung und EnMS-Zugriff (per Browser)
  • Einbezug sämtlicher für das Energiemanagement relevanter Informationen, inkl. Witterungsbereinigung und Benchmarking verschiedener Standorte
  • Komfortable Auswertungs- und Exportfunktionen zur Erstellung individueller Energieberichte
  • Verursachergerechte Zuordnung von Verbrauchsdaten durch Kostenstellenverteilung
  • Automatisierte Erstellung und Versand von Reports
  • Schnelle Analyse- und Eingriffsmöglichkeiten durch Integration der Gebäudeleittechnik
  • Unbegrenzte Skalierbarkeit über alle Standorte und Messstellen

weitere Details zu den Funktionen der B-CON EnMS Software haben wir hier für Sie zusammengestellt

Öffentliche Verwaltung

Ganz gleich ob für die Liegenschaften von Kommunen, Landkreisen, Ländern oder des Bundes: Kosteneffizienz sowie die Integration in den Liegenschaftsbestand sind Schlüsselfaktoren für ein erfolgreiches Energiemanagement. Öffentliche Verwaltungen können bei der Nutzung des B-CON EnMS insbesondere profitieren z. B. von:

  • Herstellerunabhängige Zusammenfassung aller Messstellen und Zähler in einem System
  • Einfache Liegenschaftsvernetzung unter Nutzung der vorhandenen IT-Netzwerke sowie problemlose Anbindung nicht vernetzter Standorte
  • Komfortable Auswertungs- und Exportfunktionen zur Erstellung individueller Energieberichte
  • Automatisierte Erstellung und Versand von Reports
  • Verursachergerechte Zuordnung von Verbrauchsdaten durch Kostenstellenverteilung
  • Unbegrenzte Skalierbarkeit über alle Standorte und Messstellen

weitere Details zu den Funktionen der B-CON EnMS Software haben wir hier für Sie zusammengestellt

IT- und Telekom-Dienstleister

Neben der Betriebssicherheit sind die Energiekosten ein wesentlicher Faktor beim Betrieb von Rechenzentren. Hier können Anwender des B-CON EnMS besonders profitieren z. B. von:

  • Nutzung der IT-Netzwerke und Infrastruktur zur Messwerterfassung und zum EnMS-Zugriff per Browser
  • Einbezug sämtlicher für das Energiemanagement relevanter Informationen
  • Komfortable Auswertungs- und Exportfunktionen zur Erstellung individueller Energieberichte
  • Verursachergerechte Zuordnung von Verbrauchsdaten durch Kostenstellenverteilung
  • Automatisierte Erstellung und Versand von Reports
  • Erhöhte Betriebssicherheit sowie schnelle Analyse- und Eingriffsmöglichkeiten durch nahtlose Zusammenarbeit mit der Gebäudeleittechnik und dem Netzwerkmanagement-System
  • Unbegrenzte Skalierbarkeit über alle Standorte und Messstellen

weitere Details zu den Funktionen der B-CON EnMS Software haben wir hier für Sie zusammengestellt

Handel

Nicht nur dank seiner vielfältigen Schnittstellen sowie der einfachen Netzwerkintegration ist B-CON das ideale Energie-Management-System für alle Verkaufs- und Logistikstandorte sowie Shopping-Center. Dabei können Anwender des B-CON EnMS besonders profitieren von:

  • Herstellerunabhängige Zusammenfassung aller Messstellen und Zähler in einem System
  • Nutzung der vorhandenen IT-Netzwerke und Infrastruktur zur Messwerterfassung und zum EnMS-Zugriff per Browser
  • Einbezug sämtlicher für das Energiemanagement relevanter Informationen
  • Komfortable Auswertungs- und Exportfunktionen zur Erstellung individueller Energieberichte
  • Verursachergerechte Zuordnung von Verbrauchsdaten durch Kostenstellenverteilung
  • Automatisierte Erstellung und Versand von Reports
  • Schnelle Analyse- und Eingriffsmöglichkeiten durch Integration der Gebäudeleittechnik
  • Unbegrenzte Skalierbarkeit über alle Standorte und Messstellen

weitere Details zu den Funktionen der B-CON EnMS Software haben wir hier für Sie zusammengestellt

Die Innovationen der ICONAG wurden bereits vielfach ausgezeichnet, z. B. mit

Powered by ModuleStudio 1.3.2