header

Kommunales Energiemanagement mit B-CON

am 30.06.2021 - 08:18 Uhr

Kommunales Energiemanagement

Die Europastadt Saarlouis setzt auf energieeffiziente smarte Gebäudesteuerung mit ICONAG-Software-Lösungen

Saarlouis, pulsierende Kreis- und Europastadt mit knapp 35.000 Einwohnern, verfügt über einen erheblichen kommunalen Liegenschaftsbestand: von Schulzentrum und Kindertagesstätten über Verwaltungsgebäude bis zu Sport- und Freizeitanlagen. Eine Vielzahl von unterschiedlichen Systemen der Gebäudeautomation kommen zum Einsatz. Diese gilt es, zentral zu managen. Eine Herausforderung, die die Stadt Saarlouis mit Hilfe von B-CON EnMS leistet, einer Software des Unternehmens ICONAG in Idar-Oberstein, in Zusammenarbeit mit der Gesellschaft für Industrie- und Gebäudeautomation (GIGA) in Saarbrücken.

Zug um Zug werden seit einigen Jahren alle kommunalen Liegenschaften über diese Software gesteuert. „Das war die richtige Entscheidung“, betont Jörg Rink, Leiter Forschung und Entwicklung bei den Stadtwerken Saarlouis. „Wir können mittlerweile kleinste Auffälligkeiten beim Energieverbrauch registrieren und gegensteuern“. Zugleich könne zentral der Energieverbrauch minutiös geplant und geregelt werden. Die schnellen sichtbaren Erfolge seien ein Anreiz für weitere Investitionen in das Energiemanagement gewesen. Zum Beispiel blieben defekte Heizungs- oder Toilettenanlagen nicht mehr unentdeckt. In der Pandemie konnte schnell auf Schließungen oder kurzfristige Wiederöffnungen reagiert und aktiv der Energiebedarf gesteuert werden. „So wird der Energieverbrauch der städtischen Gebäude kontinuierlich reduziert und wir können einen erheblichen Beitrag leisten, um bereits vor 2045 klimaneutral zu werden“, freut sich Rink.

Der Einsatz von B-CON, der von ICONAG entwickelten Software für herstellerneutrale Management- und Bedieneinrichtung (MBE) mit integriertem Energiemanagement-System spart allein durch mehr Transparenz und eine effiziente Betriebsführung der Gebäudeautomation dauerhaft bis zu 40 Prozent Energie ein.

Öffentliche Verwaltungen profitieren beim Einsatz der ICONAG-Technologie von vielen Vorteilen: Transparenz aller relevanten technischen Informationen aus allen Verwaltungsgebäuden innerhalb einer einheitlichen Oberfläche, zentrales Energiemanagement mit Live-Überwachung zur unmittelbaren Fehlerdiagnose und Korrektur, zentrale Funktionen für Alarm- , Trend-Management und Zeitplanmanagement, Integration und Weiternutzung vorhandener GLT- oder Automatisierungssysteme und  hochsichere Vernetzungslösung zur Anbindung von Gebäuden ohne permanente Internetverbindung.

Die einfache Bedienbarkeit und Zukunftssicherheit von B-CON EnMS sowie schnelle Analyse- und Korrekturmöglichkeiten durch die direkte Kopplung mit der Gebäudeleittechnik beziehungsweise der Management- und Bedieneinrichtung ermöglichen Erfassung, Analyse, nachhaltige Verbesserung und betriebswirtschaftlich erfolgreiche Steuerung der Energieströme und Energieträger.

Durch die herstellerunabhängige Zusammenfassung aller Messstellen und Zähler in einem Energie Management System bei gleichzeitiger Nutzung der vorhandenen IT-Netzwerke und Infrastruktur zur Messwerterfassung und EnMS-Zugriff (per Browser) und der Einbeziehung sämtlicher für das Energie Management System relevanter Informationen, inklusive Witterungsbereinigung und Benchmarking verschiedener Standorte, erhalten die Nutzer punktgenaue, komfortable Auswertungen mit individuellen Energieberichten.

Das Energie-Managementsystem (EnMS) zeigt Verbrauch und Lastspitzen sowie deren Verursacher in Echtzeit und ermöglicht die Durchführung verschiedener, liegenschaftsübergreifender Analysen und automatisierte Reports in einer Systemumgebung. So lassen sich beispielsweise mehrere Liegenschaften und Anlagen direkt miteinander vergleichen oder über eine Saison witterungsbereinigt bewerten. Durch eine in Bezug auf die IT-Sicherheit unkomplizierte Netzwerk-Integration und Systembedienung über Webbrowser sind Einrichtung und Betrieb durch eigene Mitarbeiter leistbar.

Für ein wirksames kommunales Energiemanagement und die Integration energetischer Fragestellungen in strategische Managementprozesse braucht es verlässliche Partner. Die Software B-CON EnMS von ICONAG hilft Saarlouis dabei, als Smart City einen effektiven Beitrag zum Klimaschutz zu leisten und damit nicht nur Europastadt, sondern auch eine Klimastadt zu werden.

Zurück zur Übersicht

Powered by ModuleStudio 1.3.2